fotolia.de l Urheber: Jag_cz fotolia.de l Urheber: Jag_cz

Heizung

WOHLIGE WÄRME MIT BRENNER
Wir sorgen für gesunde Wärme im Haus. Ob Gas, Pellet, Holz oder Öl, mit Solarunterstützung oder als Wärmepumpenanlage. Auf jeden Fall Ressourceschonend.

Moderne und energiesparende Heizungsanlagen plant und verbaut unser Expertenteam.
Mit jahrelanger Erfahrung und dem notwendigen Know-How unterstützen wir Sie schon bei der Planung, beim Umbau oder Ausbau Ihrer Heizungs- und Klimatechnik. Von modernen Öl- und Gasheizungen bis hin zu regenerativen Energien bieten wir alles aus einer Hand.

In enger Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern, wie zum Beispiel Weishaupt, Buderus, Wissmann, … planen wir abgestimmt auf die Kundenanforderungen die Anlagen. Moderne zukunftsweisende Technologien und unsere jahrelange Erfahrung und das Know-How fließen schon bei der Beratung und Planung in jedem Projekt mit ein.

Gebr. Brenner ist Ihr Ansprechpartner für den Neubau, Umbau, Ausbau oder die bevorstehende Sanierung sei es für Ihr privates Zuhause, ein Gewerbe- oder Industriebetrieb oder bei öffentlichen Einrichtungen und Kommunen. Nutzen auch Sie unsere jahrelange Erfahrung.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Telefon 07351 99000

 

Pellets
Die Bedeutung von Holzpellets hat in den vergangenen 10 Jahren in Deutschland bzw. in Europa stark zugenommen. Gerade auch im Privaten Bereich stellt dieser Brennstoff eine erwähnenswerte Alternative zu Gas und ÖL dar. Die Produktion der gesamt benötigten Pellets Masse findet zu zwei Drittel in Europa statt, dies gibt dem Endverbraucher ein gutes Gefühl. Dieses Gefühl wird durch den „Grünen Gedanken“ und durch die „CO2 Neutrale“ Verbrennung gesteigert. Rufen Sie uns an wir informieren Sie gerne näher über diesen fossilen Brennstoff.

Scheitholz
Die Vorteile der Scheitholzheizung liegen in den niedrigen Brennstoffkosten und in der regionalen Verfügbarkeit des Brennstoffes. Gerade für den Waldbesitzer der selber Holz schlägt aber auch für alle anderen Endverbraucher die gerne mit diesem fossilen Brennstoff heizen ist der Scheitholzkessel eine nennenswerte alternative neben Pellets, da dieser Brennstoff ähnlich wie Pellets eine CO2 neutrale Verbrennung erreicht.


Gas
Erdgas hat derzeit mit etwa 23% einen gewichtigen Anteil am Primärenergie Verbrauch in Deutschland. Rund ein Fünftel davon wird durch inländische Herstellung gedeckt.  Durch die verschiedensten Technischen Umsetzungen der Hersteller sind die Möglichkeiten sehr Vielseitig. Der Brennstoff Gas kommt zum Endverbraucher über ein Leitungsnetz vom Gasversorger oder wird direkt vor Ort als Flüssiggas gelagert. Durch die Technik des Brennwertnutzens ist die Arbeitsweiße dieser Gas Brennwertgeräte sehr effektiv und es können hohe Wirkungsgrade erreicht werden.


ÖL
Ca. 30% aller deutschen Haushalte beheizen derzeit ihre Wohnungen mit ÖL. Insgesamt werden in Deutschland derzeit mehr als 5,9 Millionen Ölheizungen mit ebenso vielen Tankanlagen betrieben. ÖL zählt zu den ältesten Brennstoffen da dieser durch die Möglichkeit der Lagerung vor Ort beim Endverbraucher sehr attraktiv war und auch heute noch in Gegenden ohne Gasversorgung sehr attraktiv ist. Auch bei diesem Brennstoff bieten die Hersteller Brennwertanlagen an, die aber von der Effizienz nicht ganz so hohe Wirkungsgrade vorweisen wie Gasbrennwertgeräte.

Wärmepumpen
Die Wärempumpe ist heutzutage eine wichtige Alternative zu den konventionellen mit fossilen Brennstoffen betriebenen Wärmeerzeugern. Wärmepumpen heben das in der Natur vorkommende niedrige Temperaturniveau unter Zuhilfenahme elektrischer Energie auf ein für Heizzwecke nutzbares Temperaturniveau. Als Wärmequellen können für die Wärmepumpen Geothermie, oberflächennahe Erdwärme, oberflächennahes Wasser und Umgebungsluft genutzt werden.
Duch unsere mittlerweile umfangreichen Erfahrungen können wir Projekte mit  Wärmepumpen größenunabhängig für Privathäuser und Industrieanlagen anbieten und umsetzen.